In diesem Dialog werden die Werte für eine Grenzwertsignalisation eingestellt. Stellen Sie auf der linken Seite den unteren Grenzwert ein aud auf der rechten Seite den oberen Grenzwert. Wenn die Option "kein Signalton" aktiviert ist, dann ist diese Funktion deaktiviert. Die Option "Innerhalb" erzeugt dann eine Meldung wenn sich die Gaskonzentration innerhalb der Grenzwerte befindet und die Option "Ausserhalb" wenn die die Gaskonzentration ausserhalb der eingestellten Werte befindet.

Sollten mehrere Sensoren im Gerät verbaut sein, dann können Sie auf der rechten Seite diese auswählen. Beachten Sie dabei, das sich in diesem Fall alle Einstellung wie ein logische UND verhalten.

Als Beispiel folgende Konstellation. Es sind 3 Sensoren verbaut, Sensor 1 O2, Sensor 2 H2 und Sensor 3 CO.

Die Einstellung sind wie folgt vorgenommen:

Sensor 1 O2

Ausserhalb

UG 100 ppm

OG 200 ppm

Gaskonzentration 300 ppm

wahr

Gaskonzentration 150 ppm

falsch

Sensor 2 H2

Innerhalb

UG 1 Vol%

OG 2 Vol%

Gaskonzentration 1,1 Vol%

wahr

Gaskonzentration 1,1 Vol%

wahr

Sensor 3 CO

Ausserhalb

UG 2 Vol%

OG 3 Vol%

Gaskonzentration 1 Vol%

wahr

Gaskonzentration 1 Vol%

wahr





Aktion

wahr

Aktion

falsch




Die Grenzwertsignalisation kann zum einen auf eine externe LED gelegt werden, welche an der vorderen PS2-ähnlichen Buchse angeschlossen wird oder auf ein der intern verbauten Relais mit einem Schließkontakt. Die Einstellung dazu werden in der PC-Spftware vorgenommen.